Bücher

Im Folgenden finden Sie Bücher und Anthologien, die ich als Autorin und Co-Autorin veröffentlicht habe, bzw. in denen Kurzgeschichten von mir vertreten sind.

Stille Nacht, tödliche Nacht

ISBN 978-3956691188

Weihnachten, die schönste Zeit des Jahres. Eigentlich. Denn sobald nicht mehr der Alltag das größte Ärgernis ist, sondern Familie und die nächsten Freunde, ist der große Knall vorprogrammiert. Wie extrem das ausfallen kann, zeigt dieser ganz eigene Adventskalender des Bookspot Verlages. 

„Stille Nacht, tödliche Nacht – 24 mörderische Adventsgeschichten“, in einer Anthologie gesammelt und zusammengestellt von Petra Mattfeldt und Uli Mattfeldt. Der Bookspot Verlag präsentiert die besten Geschichten rund um das Thema Weihnachten!

Kurzgeschichte von Maria Rhein: "Frohe Weihnachten, Tilda"

 

Chronik der Wahrheit - Zeit des Wolfes

ISBN 978-1-9810-0516-1

Band 1 der Reihe Chronik der Wahrheit

In einer Zeit des Wandels, wird Europa von einem mächtigen christlichen König und brutaler Gewalt regiert. Im heidnischen Norden des Kontinentes herrschen jedoch weiterhin die alten Götter. Vala, der größten Seherin der Nordmeere wird die Vernichtung der Welt offenbart, während gleichzeitig überall das Christentum auf dem Vormarsch ist. Nur Draupnir, der mächtige Armreif Odins, der sich im Besitz eines alten christlichen Königsgeschlechts befindet, und ein auserwähltes Kind können den drohenden Untergang verhindern. Vala findet das Kind mit dem Namen Geva und nimmt sich seiner an. Doch die Wendungen des Schicksals sind grausam. Kann dieses Kind wirklich die Welt retten? Auf der Suche nach der Wahrheit ist ihr Leben in Gefahr.

 

Die Sichel des Todes

ISBN 978-3-8392-1911-9

Band 2 der Kommissar-Maler-Reihe

1877: Heinrich Maler, Kommissar von Münster, wird von seiner Behörde nach Berlin zur preußischen Geheimpolizei geschickt. Dort bekommt er den Auftrag, den amerikanischen Millionär John Rodman zu beschützen, der vor kurzem ein Anwesen in Münster bezogen hat. Rodman plant, in Preußen viel Geld zu investieren und bekommt Drohbriefe. Auf einem Empfang, den Rodman für die gehobene Gesellschaft Münsters gibt, wird das Hausmädchen Gerda ermordet und einige Tage später der Millionär selbst erhängt aufgefunden. Malers Ermittlungen führen in die Zeit der Wiedertäufer zurück und weisen auf ein geheimes Evangelium hin, dem der Millionär auf der Spur war. Dieses brisante Dokument ist in Zeiten des Kulturkampfes zwischen Kirche und Staat für den Finder von unschätzbarem Wert. Als weitere Morde geschehen, erfährt Kommissar Maler schließlich von der Existenz eines geheimnisvollen Auftragsmörders, der sich selbst »Die Sichel« nennt. Für Maler und seinen Gehilfen Jolmes werden die Ermittlungen höchst gefährlich.

 

Der Werwolf von Münster

ISBN-978-3839214923

Band 1 der Kommissar-Maler-Reihe

1874: Das katholische, vom Kulturkampf zerrissene Münster wird Schauplatz bestialischer Morde. Die preußische Geheimpolizei wittert ihre Chance, den seit Langem verhassten Bischof Brinkmann loszuwerden, da die Verbrechen einen religiösen Hintergrund haben. Der in Münster geborene Geheimpolizist Heinrich Maler wird in seine Heimatstadt zurückgeschickt, um Beweise für eine Beteiligung Brinkmanns „zu finden“. Die Spuren führen zu einer spiritistischen Gesellschaft. Während die preußische Regierung sich einen erbitterten Kampf mit der Kirche liefert, gerät Maler schließlich selbst ins Visier des Serienmörders.

Im Bann des Okkulten (Ebook)

Exklusiv als E-Book erhältlich
ISBN 978-3-7349-9384-8

Grauen, Geister und Geheimnisse  An Silvester 1865 feiern 13 Gäste mit einer Séance den Ausklang des Jahres. Prompt liegt am nächsten Tag eine Leiche im Schlosspark. Spaßeshalber wird ein »Bund der Okkultisten« gegründet, der aus 13 Mitgliedern besteht. Doch es gibt weitere Tote, und Tatortzeichner Bentheim muss all seine Raffinesse aufwenden, um das Verbrechen aufzuklären. 1874 wird das vom Kulturkampf zerrissene Münster zum Schauplatz bestialischer Morde mit religiösem Hintergrund, die Leute sprechen vom »Werwolf von Münster«. Geheimpolizist Maler soll Beweise für die Beteiligung des verhassten Bischofs an den Gräueltaten sammeln. Während sich die preußische Regierung einen erbitterten Kampf mit der Kirche liefert, gerät Maler selbst ins Visier des Serienmörders. In »Kuhnacht« geht Berufsschullehrer Bönle infolge des scheinbaren Selbstmords eines Jugendlichen den Spuren einer okkulten Gruppe nach, die bizarre Rituale vollzieht. Als ein eigentlich toter Schüler erneut getötet werden soll, forscht Bönle nach den Hintergründen der mysteriösen Geschehnisse.

Auf finsteren Pfaden

ISBN-978-3943531237

In dieser Sammlung historischer Horrorgeschichten begegnen die Protagonisten dem Unaussprechlichen, Albträume werden Realität. Mal heiter gruselig, mal blutrünstig, dann wieder düster und entsetzlich. Begleiten Sie die Charaktere dabei, wie sie die Grenze des Fassbaren übertreten und sich offenen Herzens dem Bösen gegenüberstellen. Fiebern Sie mit, wenn aus alltäglichen Herausforderungen ausweglose Situationen werden, und erleben Sie hautnah, wie sich aus Menschen Monstren entwickeln. In 18 Geschichten wird das Mittelalter in seinen finstersten Facetten zum Leben erweckt. Grausige, phantastische, schwarze Unterhaltung pur!

BEGLEITEN

  • MariaRhein4
  • Instagram Social Icon
  • YouTube Social  Icon

© 2020  Maria Rhein