Lange Lesenacht in Billerbeck

November 20, 2016

Als sich die Türen öffneten fluteten die Zuhörer den Raum der Offenen Ganztagsschule in Billerbeck.

Ich war vollkommen überwältigt von dem großen Andrang für meine Buchvorstellung "Die Sichel des Todes" (ein historischer Münster-Krimi) während der Langen Lesenacht.

Dank der Hilfe der wunderbaren OGS-Mitarbeiter wurden zusätzliche Stühle bereit gestellt, so dass jeder Besucher einen Platz fand.

Leider konnte Dieter nicht an der Lesung teilnehmen, doch Karsten Neuendorf unterstützte mich bei unseren obligatorischen Liedern, die die Zuhörer vielstimmig begleiteten.

 

 

Jeder der angereisten 20 AutorInnen hatte an den 5 Standorten nur knapp 30 Minuten Zeit, aus seinem Buch zu lesen. Eine sehr kurze Zeit für unseren vielschichtigen Kriminalroman und die vielen interessanten Protagonisten. So konzentrierte ich mich auf die Vorstellung Professor Hermann Landois, der den Münsteranern als Zoogründer ein Begriff ist. Er ist in unserem zweiten Heinrich Maler Roman eine große Stütze des Kommissars, da sein Wissen und seine unstillbare Neugierde Heinrich Maler maßgeblich weiterhelfen.

 

Ich habe den Abend sehr genossen und freue mich schon auf die nächsten Lesungen.

Dann wieder mit der Unterstützung meines lieben Co-Autors Dieter Beckmann.

An dieser Stelle noch einmal meinen herzlichen Dank an Karsten, dessen schöne Stimme und Gitarrenklänge die Lesung einzigartig machten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nette Gespräche und Signierung der Bücher nach Abschluss der Lesung.

Please reload

Beliebte Posts

Wusstet ihr schon,...

March 21, 2019

1/10
Please reload

Suche
Please reload

BEGLEITEN

  • MariaRhein4
  • Instagram Social Icon
  • YouTube Social  Icon

© 2020  Maria Rhein